Veranstaltungen 2019

 

 

 

-----------------------------------------

Dienstag 05.02.2019 18:30 Uhr

Aula der Volkshochschule Leipzig
Löhrstraße 3, 04105 Leipzig
 

Abendveranstaltung zur Vorstellung der Arbeit zum Mädchenschutz.
Mit Impulsvorträgen, Gesprächen und Lesungen zum Thema.

Ein zusätzlicher, besonderer Höhepunkt ist die Musikperformance von Brunhild Fischer an der Querflöte.
Brunhild Fischer unterstreicht die Themen mit einem 
Sound- und Klangerlebnis der außergewöhnlichen Art.
Die elektronisch bearbeiteten, und über Loopart bereicherten Querflötenklänge messen dem Abend die hohe Bedeutung bei.
 

 

 

 

 

 

-----------------------------------------

Freitag 22.03.2019 17:00 Uhr
Zur Leipziger Buchmesse

Gohliser Schlößchen, Menckestr. 23, 04155, Leipzig (Nord)

Leipzig liest


Leben, ich reiß dich an mich  

Musikalische Lesung von Schriftstellerinnen der GEDOK-Gruppe

 

 

Mitwirkende/Autoren

  • Brunhild Fischer,

  • Eva Lehmann-Lilienthal,

  • Jutta Pillat,

  • Linde Unrein

Moderation

  • Luise Wilsdorf

 

Die Autorinnen tragen mit Gedichten und lyrischer Prosa ihre subjektive Sicht auf die Wechelbeziehung zwischen unseren sich rasch ändernden Lebensräumen und unserem Lebensgefühl vor sowie zu der Frage, ob wir uns heute eher als Gestaltende oder mehr als Geführte, Verführte oder gar Ausgelieferte erfahren. Die Musikerin Brunhild Fischer spielt eigene Kompositionen, die sich in die Texte einfühlen..

 

 

-----------------------------------------

Das besondere Erlebnis

Sonnabend 27.04.2019
bis Dienstag 30.04.2019

Atmung - Yoga - Stimme - Musik

Gemeindehaus Neuendorf
Insel Hiddensee

 

 

 

 

 

 

-----------------------------------------

Sonnabend 11.05.2019 19:30 Uhr
Museumsnacht Chemnitz

DAStietz gesprochen "Das Tietz"

Moritzstraße 20, 09111 Chemnitz

 

Sieben Farben, den Klang
des Windes zu beschreiben

 

Gesamtkomposition: Brunhild Fischer (Querflöte & LOOPS)&
Birgit Rehme-Iffert (Textauswahl & Rezitation)

 

..... im Ausgang von der Farblehre der Bauhaus-Künstler J. Itten und W.Kandinsky, werden zuerst kurze Auszüge aus der „Kunst der Farbe“ und „Über das Geistige in der Kunst“ vorangestellt, worauf jeweils ausgewählte Lyrik vorgetragen wird, die die jeweilige Farbaussage im Wort und Ausdruck spiegelt.Im Anschluss greift die Konzert-Querflötistin Brunhild Fischer in Form von musikalischen Improvisationen die Stimmung und Wirkung von Farbwert / Lyrik musikalisch auf, vertieft damit den Klang der Farbe und lässt ihn erlebbar werden - vor allem auch anhand der unvergleichlich expressiven Soundeffekte, die die LOOP-Technik bietet.
 

-----------------------------------------

 Sonnabend 15.06.2019 16:00 Uhr

Evangelische Johanneskirche Wolfen

Leipzigerstraße 81 06766 Wolfen

 

 

 

Großes Bachkonzert
aus der Zeit zwischen 1717 und 1723 - Bach in Köthen


Myra van Campen-Bálint (Coswig) - Violine
Brunhild Fischer (Leizpig) - Flöte
Anhaltische Philharmonie Dessau
René Mangliers - Cembalo
Brunhilde Mangliers - Rezitation

 

 

-----------------------------------------

 Sonntag 30.06.2019 16:00 Uhr

Christuskirche Wittenberg

Desauerstraße 240 06886 Wittenberg

 

 

Konzert mit Brunhild Fischer & Capella Wittenbergensis

 

 

Franz Benda
Flötenkonzert e-moll

 

 

 

 

 

 

-----------------------------------------
Dienstag 09.07.2019 1930 Uhr

 

GEDOK Jahresausstellung 2019

Haus des Buches, Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig

 

Vernissage 09. Juli 2019

 

 

19:30 Uhr, Haus des Buches, Literaturcafé

Begrüßung – Brunhild Fischer
Statement – Prof. Dr. phil. Gabriele Hooffacker
Präsentation zu „Lichtverschmutzung“ –
Frank Vohla
Worte zur Ausstellung – Michael Weber

 

 

 

 

 

-----------------------------------------

Sonntag 14.07.2019 14:00 Uhr

Abschlussveranstaltung Kunstsymposium Leipzig

Parkfriedhof Leipzig-Plagwitz, Stockmannstraße 13, 04179 Leipzig

 

Lass Dich überraschen!
Wochenlang haben sich Künstler*Innen vorbereitet dieses Event zu gestalten.

Ein zusammenschluss verschiedener Gengres der Kusnt.

Brunhild Fischer wird mit einer Peformance der besonderen Art, musikalsch die Veanstaltung bereichern.

 

 

-----------------------------------------

Sonntag 11.08.2019 17:00 Uhr

 Kirche Bülzig

Platz der Jugend 1, 06895 Zahna OT Bülzig

 

Konzert mit Brunhild Fischer & Capella Wittenbergensis

 

Franz Benda
Flötenkonzert e-moll

 

 

 

 

 

-----------------------------------------

 

Donnerstag 22.08.2019 19:30 Uhr

Finissage zur GEDOK Jahresausstellung 2019

 

Haus des Buches, Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig

 

 

 

 

-----------------------------------------

 

Sonntag 25.08.2019 16:00 Uhr
Konzert

Soziokulturelles Zentrum Frauenkultur Leipzig

Windscheidstr. 51, 04277 Leipzig

 

 

 

Stimmen aus einem Tagebuch – Stimmen aus einem Leben…

Romanzen und Lieder von Clara Schumann

sowie Live-Komposition „Träumen & Leben… Visionen & Brücken“

Sounds & Improvisation für Flöte, Alt, Bass, Klavier & Stimmen

 

 

 

 

Es spielen:

Ursula Daues Alt, Klavier & Komposition

Luis Leonard Fischer Bass & Stimmen

Brunhild Fischer Querflöte, Sounds & Improvisation



 

Mehr lesen...

Eintritt: 9 Euro | ermäßigt 7 Euro

  1. -----------------------------------------

 

Freitag 30.08.2019 20:00 Uhr

Konzert im Schloßpark
"Klangzeit"

Schloßpark , 04758 Lampertswalde

Kristallklangschalen und Querflöte treffen zusammen um gemeinsam auf Herzensreise zu gehen...

Eine berührende musikalische Traumreise.
Brunhild Fischers emotionales Querflötenspiel lässt sich fallen in die Umarmung der Sphärischen Kristallklänge von Kosmosklang Pina B Rücker
 

 

 

Kartenvorbestellung 034361 68841
und an der Abendkasse zu 10€
Kulturverein Schätze und Plätze e.V.
Schloßpark 04758 Lampertswalde.

 

 

 



 

 

 

 

 

-----------------------------------------

 

Sonntag 29.09.2019 14:30 Uhr

 

Ausstellung: Ute Hartwig-Schulz

"Durchreise"

 

Schloss Königshain
Dorfstraße 29
02829 Königshain

 

 

 

 

 

 

 

----------------------------------------- 

 

 

 

 ACHTUNG ACHTUNG Änderung!!!!!!!!!!!!!

 

 

HERBST 89
„Revolution und Demokratie“
Ein Visuelles Konzert.

 

Ein audiovisuelles Memorandum der besonderen Art, das erinnert, berührt und noch lange nachwirkt. Anlässlich des 30. Jahrestag der deutschen Einheit gedenken wir mit künstlerischen Mitteln dem beutenden historischen Ereignis der Friedlichen Revolution im Herbst 1989 und mahnen auch weiterhin zur Wertschätzung des hohen Gutes der Demokratie und zu einem respektvollen Umgang aller Menschen miteinander.

HERBST 89
„Revolution und Demokratie“

Hass und gegenseitige Verachtung scheinen wieder als tolerierte Umgangsformen in unsere Gesellschaft Einzug zu halten. Deswegen möchten wir den 30. Jahrestag der Deutschen Einheit und die diesem historischen Ereignis vorangegangene Friedliche Revolution zum Anlass nehmen, innezuhalten.

Mit der Inszenierung „HERBST 89“ nehmen wir das Publikum mit auf eine audiovisuelle Reise in die deutsche Vergangenheit. Durch live gemalten Lichtbildern, begleitet von klangewaltigen Flötensounds, erinnern wir uns gemeinsam daran, dass auch eine gewaltfreie und sachliche Kommunikation zu großen Veränderungen führen kann und zur Wahrung der demokratischen Verhältnisse eingesetzt werden sollte.

Ein Visuelles Konzert
Malerei zum Hören, Musik zum Sehen

 

 

 

Das Visuelle Konzert „HERBST 89“ inszenieren die Lichtkünstler KOPFFARBEN gemeinsam mit der Musikerin Brunhild Fischer.

An einem speziellen Monitor zeichnet Julia Schäfer live vor den Augen der Zuschauer. Zeitgleich werden die Bilder großflächig in den Raum projiziert und von Johannes Schmidt passend zur Musik animiert.

 

Das ist kein Film, der lediglich projiziert wird. Während der Aufführungen von Kopffarben wird alles aus dem Augenblick heraus geboren. Man kann dem Bild bei seiner Entstehung zuschauen, aber auch bei dessen Metamorphosen, bis hin zum Verschwinden. Doch eigentlich ist es ja auch kein Bild, das entsteht. Es sind viele Bilder, ohne ein Film zu sein. Vielleicht ist es ein multimediales Ereignis, eine ‚Lichterscheinung‘, ein visuelles Feuerwerk, das die Fantasie entzündet.

 

Mit Loopsounds, Effekten und hoher musikalischer Improvisationskunst erstellt Brunhild Fischer eine Livekomposition, deren magische Querflötensounds den farbintensiven Licht- und Klang Kosmos räumlich ausfüllend abrunden.

 

 


 

 

 

-----------------------------------------

 

Freitag 11.10.2019 18:00 Uhr

8. GEDOK SchattenKLANG Konzert

Musik vergessener Komponist*innen“

 

Stadtbibliothek Leipzig,
Wilhelm-Leuschner-Platz 10-11, 04107 Leipzig

GEDOK Beitrag zum Clara-Schumannjahr 2019

 

         Anlässlich des 200. Geburtstages werden selten aufgeführte Kompositionen von Clara und Robert Schumann zu Gehör gebracht, um an das individuelle Schaffen wie an das gemeinsame Wirken zu erinnern, die gegenseitige schöpferische Einflussnahme in ihren Kompositionen nachzuspüren, aufzuzeigen und an Aufführung beider Musiker*innen in Leipzig wieder zu beleben.

         Die zwei eigenen zeitgenössischen Kompositionen sollen die Aufmerksamkeit auf das Wirken der heutigen Musiker*innen lenken.

          Im Konzert wird Musik des 19. mit Musik des 21. Jahrhunderts verknüpft und mit der Live Komposition spannende Wege und völlig neue künstlerisch-musikalische Ausdrucksmittel aufgezeigt werden.
        Als künstlerisch engagierter Verein in Leipzig soll ein eigener Beitrag zum Schumannjahr geleistet werden.

 

 

Konzertdauer:                      ca. 2,10 Stunden / 2 x 45 min & 20 min Pause

 

Mitwirkende:

Ursula Daues                         Sopran, Klavier, Komposition & Improvisation

Brunhild Fischer                     Querflöte, Sounds & Improvisation

Louis-Leonard Fischer           Bass & Improvisation

Moderation                            Georg Teichert


 

 

 

-----------------------------------------

 

Freitag 15.11.2019 14:00 Uhr
Zum Hexenfachtag

Soziokulturelles Zentrum Frauenkultur Leipzig

Windscheidstr. 51, 04277 Leipzig

 

Loops und Sounds von Brunhild Fischer 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

-----------------------------------------